.

.

Dienstag, 8. Oktober 2013

Der Pazifik: Ein Fazit

Hier möchte ich noch einmal einen kleinen Überblick über den Pazifik geben. Welches Land hat mir denn nun am besten gefallen? Ich habe Euch ja in den Blogeinträgen schon einiges zu den Ländern erzählt. Ich möchte sie hier also nur mal anhand einiger Kriterien gegenüberstellen. Diese Kriterien sind Südseefeeling, Natur/Landschaft, Abenteuer/Aktivitäten, Strände, Infrastruktur und Kultur/Tradition.

Die Bewertung ist folgende 

1=Schlecht
2=Durchschnittlich
3=Gut
4=Sehr Gut
5=Herausragend

Dabei habe ich den einzelnen Kriterien eine unterschiedliche Gewichtung gegeben (kann man unten sehen), so dass zum Schluss meine eigene persönliche Wertung über all die Länder im Pazifik sehen kann.

 



Wie man sieht, bekommen die Cook Islands mit 4,5/5 Punkten als einziges Land das Prädikat „herausragend“ von mir verliehen. Fiji und Vanuatu bekommen das Prädikat „sehr gut“ und Samoa und American Samoa „gut“. Aber wie gesagt, es kommt natürlich immer darauf an, was man will. Wenn man einfach traumhafte Strände erleben und Südseefeeling pur genießen möchte, würde ich definitiv die Cook Islands empfehlen. Möchte man Abenteuer erleben, einzigartige Naturschauspiele bewundern und ganz tief in die Kultur eintauchen, dann würde ich definitiv Vanuatu empfehlen. Sucht man eine gute Mischung aus Allem, dann ist Fiji der perfekte Urlaubsort. Samoa und American Samoa sind auch sehr schön, aber in allen Bereichen haben andere Länder doch einen Vorsprung..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen